Datenschutzerklärung

Die Wahrung Ihrer Persönlichkeitsrechte und Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen.

Deshalb geben wir Ihnen folgende Datenschutzerklärung:

Verpflichtung zum Datenschutz

Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist.

Die Internetseiten der VaVaDo GmbH, im folgenden Text "Anbieter" genannt, wurden mit dem Ziel entwickelt, Ihnen Informationen, Dienstleistungen und Unterstützung anzubieten. Während Sie die Internetseite unseres Unternehmens besuchen, werden Sie gegebenenfalls aufgefordert, persönliche Informationen wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse anzugeben.

Diese Angaben sind freiwillig. Der Anbieter versichert, sorgsam mit Ihren Daten umzugehen und sie vertraulich zu behandeln. Er hält sich dabei an international anerkannte Standards zum Datenschutz und respektiert Ihre sich daraus ergebenden Rechte zum Datenschutz.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Erheben persönlicher Daten

Sie können auf die meisten unserer Websites zugreifen, ohne persönliche Daten bekannt zu geben.

Es kann jedoch der Fall eintreten, dass auf den Internetseiten des Anbieters Daten für statistische Auswertungen erhoben werden, um z.B. die Gesamtzahl der Besucher in einem gewissen Zeitraum, die besuchten Seiten oder die Domain-Namen der Internet-Dienstleister der Besucher zu erfahren.

Dies hilft dem Anbieter, das Verhalten der Besucher zu analysieren, um dann den Inhalt oder die Dienstleistungen einer Internet-Seite zu verbessern. Personenbezogene Daten stehen für die statistische Auswertung nicht zur Verfügung, der einzelne Besucher bleibt anonym.

Sofern persönliche Dienstleistungen oder Unterstützung angeboten werden, wie z.B. die Anforderung von Material oder das Versenden einer E-Mail, werden Sie nach den dafür notwendigen persönlichen Daten gefragt wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. In allen Fällen werden Ihre persönlichen Daten nur mit Ihrer vorherigen Zustimmung und ausschließlich für die von Ihnen gewünschte persönliche Dienstleistung erhoben.

Zweck und Weitergabe

Wenn Sie dem Anbieter persönliche Daten zur Verfügung stellen, werden diese Daten nur für den angegebenen Zweck genutzt, dem Sie vor der Dateneingabe zugestimmt haben. Wir werden Ihre persönlichen Daten nur so lange behalten, wie dies für den vorgesehenen Zweck notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist.

Der Anbieter wird Ihre Daten nicht an einen Dritten verkaufen, ihm mitteilen oder sonst wie verfügbar machen, es sei denn, Sie haben dem vorher zugestimmt, oder der Anbieter ist dazu gesetzlich verpflichtet.

Falls der Anbieter externe Geschäftspartner einsetzt, werden diese vertraglich verpflichtet, die gleichen Datenschutzstandards anzuwenden, die beim Anbieter gültig sind.

Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Datensicherheit und Datenschutz

Der Anbieter sichert durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen Ihre Daten gegen unbeabsichtigte oder beabsichtigte Verfälschung, Zerstörung, Verlust oder Zugang durch Unbefugte.

Der Zugang zu Ihren persönlichen Daten ist auf diejenigen der Anbieter-Mitarbeiter beschränkt, die diese Daten verarbeiten müssen und die ausgebildet sind, mit ihnen entsprechend ordnungsgemäß und vertraulich umzugehen.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, nach Ihren persönlichen Daten zu fragen, diese gegebenenfalls berichtigen zu lassen beziehungsweise die Löschung der Daten zu verlangen. Auf ein entsprechendes Verlangen in werden Ihre Daten dann gelöscht, falls dem nicht gesetzliche Regelungen entgegenstehen.

Sie können auch die dem Anbieter erteilte Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu nutzen, jederzeit widerrufen.

Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutz-Erklärung oder zum Datenschutz dieser Internet-Seite haben, wenden Sie sich bitte an die im Impressum angegebene Ansprechperson.